Verkehrslandeplatz Großrückerswalde - EDAG 50 38,63 N / 13 07,58 E

Ausbildung

Ultraleichtflugzeuge sind Luftfahrzeuge mit einer Gesamtabflugmasse von max. 472,5 kg. Zu ihrer Führung benötigt man einen Luftfahrerschein für Luftsportgeräteführer, der im Alter ab 17 Jahren erworben werden kann und ein fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis LAPL.

Die Ausbildung kann man schon im Alter von 16 Jahren beginnen und umfasst die Theoriefächer: Luftrecht, Aerodynamik, Technik, Meteorologie, Navigation, Verhalten in besonderen Fällen und menschliches Leistungsvermögen, sowie eine praktische Flugausbildung von mindestens 30 Stunden.

In unserem Verein besteht zur Zeit leider keine Möglichkeit, die UL-Fluglizenz zu erwerben. Aus diesem Grund arbeiten wir mit Ausbildungseinrichtungen in der näheren Umgebung zusammen.

U.a. kann die Flugschule Feneis www.flugschule-feneis.de unter der Leitung von Ludwig Feneis Ihnen hier sicherlich weiterhelfen.

An der UL-Flugschule von Freital www.ul-flugschule.com in Mohorn besteht ebenfalls die Möglichkeits zum Lizenzerwerb.

Weitere Auskünfte erteilen wir gern bei einem Besuch auf dem Flugplatz an den Wochenenden.

Suchmaske für Fliegerärzte UL:

Copyright 2019 Flugsportverein Erzgebirge e.V.